k.u.k. Kriegsmarine Marinekappe Linienschiffsleutnant v. Liebe

Dieser Artikel ist bereits verkauft!

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • M34902
k.u.k. Kriegsmarine - Marinekappe für einen Oberoffizier (Fregattenleutnant und... mehr
Produktinformationen "k.u.k. Kriegsmarine Marinekappe Linienschiffsleutnant v. Liebe"

k.u.k. Kriegsmarine - Marinekappe für einen Oberoffizier (Fregattenleutnant und Linienschiffsleutnant); Kappe M.1907 nach der Marine-Adjustierungsvorschrift, dunkelblauer Wollstoff; umlaufend ein schwarzes Moireband und darauf 1 goldene Borte für Marineoffiziere; Kappenschirm aus schwarzem Leder mit Randeinfassung (ca. 3 cm fehlen) krakeliert; von 2 kleinen, vergoldeten Marineknöpfen für Marineoffiziere gehaltene, gedrehte Goldkordel; vorne mittig das auf dunkelblauem Untergrund plastisch handgestickte Marineemblem mit Allerhöchsten Namenszug FJ1 für Seeoffiziere; braunes Stirnleder und steppnahtverstärktes schwarzes Innenfutter mit gelb eingesticktem Namenszug "Liebe".

Sehr seltene, in gutem bis sehr gutem Erhaltungszustand befindliche Marinekappe aus dem 1. Weltkrieg.

In der Rangliste der k.u.k. Kriegsmarine 1914 scheint Richard Liebe, Edler von Kreutzner als Linienschiffsleutnant mit Wartegebühr auf Seite 19 bzw. 211 auf. Im Schematismus für 1918 ist er nicht mehr gelistet, er dürfte daher zwischen 1916 und 1918 gefallen sein.

Weitere Infos zu "k.u.k. Kriegsmarine Marinekappe Linienschiffsleutnant v. Liebe"