Geistliches Verdienstkreuz PIIS MERITIS

Dieser Artikel ist bereits verkauft!

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • M32799
Geistliches Verdienstkreuz Piis Meritis - II. Klasse, 2. Typ,  Silber emailliert, am... mehr
Produktinformationen "Geistliches Verdienstkreuz PIIS MERITIS"

Geistliches Verdienstkreuz Piis Meritis - II. Klasse, 2. Typ,  Silber emailliert, am originalen Kriegsband, getragen und mit tragebedingten Chips, am Ring Punzierung "VM" (Vinzenz Mayer)

Das Geistliche Verdienstkreuz "Piis Meritis" war einen ausschließlich Militärgeistlichen vorbehaltene Auszeichnung. Ursprünglich gestiftet 1801 durch Kaiser Franz II, wurde es im Laufe der Zeit erneuert und abgeändert. Die letzten aktuellen Statuten kommen aus dem Jahr 1911. Die Verleihungsbestimmungen sahen die "....vorzüglich strenge und mit Gefahr verbundene Pflichterfüllung in der Militärseelsorge auf dem Schlachtfeld oder sonst in Feindesgefahr... " vor und nur "...ausnahmsweise aun in Frieden für vieljähriges hervorragend verdienstvolles und besonders pflichteifriges Wirken in der Militärseelsorge". Insgesamt wurden von 1801 bis 1918 nur 73 in Gold (1. Stufe) und 1.990 in Silber (2. Stufe) verliehen! Die Auszeichnung war bis 1918 im Todesfall rückgabepflichtig!

Weitere Infos zu "Geistliches Verdienstkreuz PIIS MERITIS"