kuk. Militärverdienstmedaille "Signum Laudis" Kaiser Franz Josef Bronze VARIANTE

Dieser Artikel ist bereits verkauft!

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • M32504
Bronzenes Signum Laudis Kaiser Franz Josef am Tapferkeitsband mit Schwertern, Variante mit der... mehr
Produktinformationen "kuk. Militärverdienstmedaille "Signum Laudis" Kaiser Franz Josef Bronze VARIANTE"

Bronzenes Signum Laudis Kaiser Franz Josef am Tapferkeitsband mit Schwertern, Variante mit der innen halb gefütterten Krone, Bronze feuervergoldet, originales Kriegsband mit aufgelegten Schwertern

sehr guter Zustand 

Die Militärverdienstmedaille "Signum Laudis" wurde 1890 durch Kaiser Franz Josef als "sicht- und tragbare Manifestation der belobenden Anerkennung für hervorragende Leistungen im Kriege bzw. Zufriedenheit für vorzügliche Dienste im Frieden" gestiftet. Diese wurde auch in Dekretform (Urkunde) ausgedrückt und war ausschließlich Militärpersonen im Offiziersrang vorbehalten. Rückwirkende Verleihungen waren unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Die Medaille wurden in 2 Stufen (Silber und Bronze) gestiftet und in weiterem Verlauf durch Zuerkennung der Schwerter und Wiederholungsspangen für mehrfache Verleihungen erweitert. Die Unterscheidung für zwischen Verleihungen in Kriegs- bzw. Friedenszeiten erfolgte durch das Band (Rot = Frieden; Band des Militärverdienstkreuzes = Kriegszeit). Die Militärverdienstmedaille zählt zu den Standardsauszeichnungen für Offiziere der kuk. Armee bis 1918.

Weitere Infos zu "kuk. Militärverdienstmedaille "Signum Laudis" Kaiser Franz Josef Bronze VARIANTE"