Konvolut Kanonier Joh. Zechmeister - k.u.k. Festungsartillerie-Regiment

€ 2.400,00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • M51871
Nachlass des k.u.k. Kanonier Johann Zechmeister beim k.u.k. Festungsartillerie-Regiment Nr. 2 (?... mehr
Produktinformationen "Konvolut Kanonier Joh. Zechmeister - k.u.k. Festungsartillerie-Regiment"

Nachlass des k.u.k. Kanonier Johann Zechmeister beim k.u.k. Festungsartillerie-Regiment Nr. 2 (? - nicht eindeutig lesbar) bestehend aus

  • Tschako für Feuerwerker der k.u.k Artillerie, schwarzer steifer mit Filz bezogener Korpus, umlaufend die Rangborte aus kaisergelber Wolle; vorne mittig der kaiserliche Doppeladler, seitlich je ein Löwenkopf die nach vorne verlaufende Kette haltend; dazu der Rosshaarbusch mit Messingkokade FJ1; innen mit roter Seide ausgelegt; darauf aufgenäht das Namensetikett für Kanonier Johann Zechmeister beim k.u.k. Festungsartillerie-Regiment Nr. 2 (nicht eindeutig lesbar!), 4. Feldkompanie; Größe 58, seitlich im Stirnleder ebenfalls handschriftlich der Trägername und die Initialen; UNGETRAGEN UND NEUWERTIGER ERHALTUNGSZUSTAND, alles in einer alten Schachtel
  • k.u.k. Geschütz-Vormeisterschnur; rote Wollballen mit entsprechender Verschnürung, ungetragen und neuwertig
  • hechtgrauer Wintermantel für Mannschaften der Artillerie; vorschriftsmäßige Ausführung; hechtgrauer feiner Wollstoff, zweireihig zu je 5 vergoldeten Knöpfen mit Artillerie-Design; großer Kragen mit roten Paroli und goldenem kleinen Artillerieknopf; Ärmel mit großen Stulpen; Rückenteil mit durchlaufender Falte und einem Querbalken durch 2 vergoldete Artillerieknöpfe gehalten; seitlich je 1 große eingesetzte Tasche; auf der rechten Brust durch die Benutzung leichte Verschmutzung; auf den Schultern vorschriftsmäßig je 2 Laschen für die Achselspangen; keine Beschädigungen; innen mit graublauer Futterseite ausgelegt und versteppt; auf der Brusttasche Herstelleretikett; extrem seltener Mantel in hervorragender Erhaltung!
  • ungarische schwarze Kappe aus der Zwischenkriegszeit; silberne rot durchwirkte Rangschnur; vorne mittig silberne Kokade mit ungarischem Wappenfarben Rot/Weiß/Grün; schwarzer Sturmriemen von 2 silbernen glatten Knöpfen gehalten; innen der Deckel mit violetter Seide und der Schaft mit schwarzem Stoff ausgelegt; am Stirnleder handschriftlich Trägername und Initialen; sehr guter, fast neuwertiger Zustand

 

Weitere Infos zu "Konvolut Kanonier Joh. Zechmeister - k.u.k. Festungsartillerie-Regiment"