kuk Großformatdruck - "Am Wege zum Hilfsplatz"

Dieser Artikel ist bereits verkauft!

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • M33046
hinter Glas im alten Holzrahmen gerahmter Farbdruck mit Darstellung eines verwundeten Soldaten... mehr
Produktinformationen "kuk Großformatdruck - "Am Wege zum Hilfsplatz""

hinter Glas im alten Holzrahmen gerahmter Farbdruck mit Darstellung eines verwundeten Soldaten mit seinem bewaffneten Helfer, Signatur: "K. F. Gsur 1916", gedruckt von "C. Angerer und Goschl", Darstellung aus den Ersten Weltkrieg, im Passepartout-Stil gerahmt, mit Bildunterschrift "Durch den Drahtverhau", Revers mit robuster alter Öse zum Aufhängen, leichte Beschädigung im linken und rechten Teil des Holzrahmens

eindrucksvolle Darstellung in sehr guter Erhaltung!

Karl Friedrich Gsur war ein bekannter österreichischer Kriegsmaler, der zwischen 1871 und 1939 in Wien lebte. K. F. Gsur war selbst am Ersten Weltkrieg als Landsturmoffizier bei der 25. Infanterietruppen-Division im Felde. Er kämpfte unter anderem in Lemberg und am Bug und wurde 1917 Personaladjutant des Erzherzogs Peter Ferdinand. In seinen Heimaturlauben nutzte er die Zeit, um seine Erfahrungen im Krieg künstlerisch zu verarbeiten.

Weitere Infos zu "kuk Großformatdruck - "Am Wege zum Hilfsplatz""