höfischer Hirschfänger - gebläute und gold touchierte Klinge

Dieser Artikel ist bereits verkauft!

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • M24697
höfischer Hirschfänger mit kleinem Beimesser, vergoldeter Griff mit geschwungener Parierstange... mehr
Produktinformationen "höfischer Hirschfänger - gebläute und gold touchierte Klinge"

höfischer Hirschfänger mit kleinem Beimesser, vergoldeter Griff mit geschwungener Parierstange und 3fach mit großen Goldnieten vernieteten Beingriffschalen, Stichblatt in Wappenform mit  vergoldetem Doppeladler, der in der linken Klaue den Reichsapfel und in der rechten ein Schwert hält, überhöht über den Adlerköpfen schwebt eine große Kaiserkrone; dazu die originale belederte Scheide mit glatten, vergoldeten Messingbeschlägen; breite, beidseitig gekehle Klinge bis über die Hälfte gebläut und Gold tuschiert, Hersteller "Geb. Weyersberg in Solingen" fein in der Goldtuschierung graviert, Hersteller in der Scheide: Strobelberger, Belederung etwas abgescharbt; Beimesser meiner Meinung nach original passend.

Herausragender Hirschfänger in eindruckvoller Qualität und in sehr gutem Zustand!

Gesamtlänge in der Scheide 77 cm 

Weitere Infos zu "höfischer Hirschfänger - gebläute und gold touchierte Klinge"