Konvolut russischer Kriegsgefangener Br.Bau Kp 1/522 STALINGRAD

Dieser Artikel ist bereits verkauft!

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • M31341
Konvolut eines russischen Kriegsgefangenen eingeteilt beim Brücken-Bau Batl. Kp 1/522, bestehend... mehr
Produktinformationen "Konvolut russischer Kriegsgefangener Br.Bau Kp 1/522 STALINGRAD"

Konvolut eines russischen Kriegsgefangenen eingeteilt beim Brücken-Bau Batl. Kp 1/522, bestehend aus

  • russisches Schiffchen, brauner speckiger Leinenstoff, Stirnleder vorhanden, stark getragener Zustand aber ohne Beschädigungen
  • Brotbeutel der Deutschen Wehrmacht, ein Knopf fehlt, Eisenteile angerostet, Schulterriemen verknotet, stark getragener Zustand aber kleine Beschädigungen
  • Deutsche Feldflasche, "MKK 41/V.A.L. 40" am Aluminiumkorpus und am Drehverschluss, grober Filzstoffüberzug mit originalen Ledertrageriemen, stark getragener Zustand, beschädigt
  • Erkennungsmarke für Kriegsgefangene, Zink, geprägt "BR. BAU Kp. 1/522  Nr. 29 0", an heller ockerfärbiger Leinenschnur, guter getragener Zustand

eindrucksvolles Set eines Kriegsgefangenen mit Ausstrahlung! 

Das Brücken-Bau Batl. 522 wurde in Stalingrad vernichtet! 

 

Weitere Infos zu "Konvolut russischer Kriegsgefangener Br.Bau Kp 1/522 STALINGRAD"