GJ Rgt. 138 - Wehrpass + Fotos

Dieser Artikel ist bereits verkauft!

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • M27520
Nachlass des Franz Maierhofer, Gebirgsjäger - Rgt. 138 bestehend aus dem Wehrpass, Fotos und... mehr
Produktinformationen "GJ Rgt. 138 - Wehrpass + Fotos"

Nachlass des Franz Maierhofer, Gebirgsjäger - Rgt. 138 bestehend aus dem Wehrpass, Fotos und einem Ärmeledelweiss der Gebirgsjäger.

Der Wehrpass ist vollständig und ausgefüllt. Maierhofer wurde am 2.12.1941 zum Gebirgs-Jäger-Ers. Regt. 138 nach Leoben vom Wehrmeldeamt in Bruck/Mur eingezogen. 1942 erfolgte die Beförderung zum Gefreiten und 1944 zum Obergefreiten. Im Feber 1942 zum Geb. Jäger Rgt. 85 versetzt, nahm er an den Kämpfen um Leningrad bzw. an der Nordfront teil. Im März 1943 wurde er wieder zum GJR 138 zurückversetzt und landetet schließlich ab August 1943 bim Landesschützen Batl. 922. Auf Seite 32 befindet sich ein ganzseitiger Gefechtskalender zum Kriegseinsatz an der Nordfront.

Im Wehrpass befindet sich ein Ärmeledelweiss der Gebirgsjäger in gutem, getragenem Zustand sowie 7 Fotos, 1 Postkarte und eine Ariererklärung für die Gattin. Die 7 Fotos zeigen Gebirgsjäger mit einem Geschütz der Gebirgsartillerie. 

Weitere Infos zu "GJ Rgt. 138 - Wehrpass + Fotos"